Glückwunsch-Blog

Willkommen in der Realität!

Parteiprogramm FU…


Montag, 22. Juni 2009 von Sabine

Ich habe mir mal das sogenannte Parteiprogramm der neu gegründeten Freien Union angesehen.

Im ersten Teil wird die derzeitige Situation aufgezeigt, besonders die von der Politik negativ geschaffenen Dinge werden betont, wie etwa die Staatsverschuldung oder die in Armut lebenden Bürger.

Der zweite Teil, Hintergrund genannt, liest sich ein bisschen wie das Wort zum Sonntag: “Viele Menschen dienen allem anderen, nur nicht sich selbst – sie suchen nach Liebe, weil sie sich selbst nicht lieben. Sie suchen nach Anerkennung durch andere, weil sie ihre eigene Stärke nicht erkennen. Sie suchen nach Werten im Außen, weil sie ihren eigenen Wert nicht sehen. Doch Handeln, das nicht aus Zufriedenheit, sondern aus Bedürftigkeit heraus erfolgt, leitet uns fehl.”

Glückwunsch!

Der dritte Teil beschreibt, was die FU (ich muss immernoch kichern) will, also so allgemein beschrieben. Auch hier glänzt Frau Pauli durch die normale Anwendung eines gesunden Menschenverstandes, wie es jeder, der nicht zu blöd ist, in ein Brot zu beißen, auch könnte. Nun ja….

Es folgt: Die Neustrukturierung des Staates.. Da freu ich mich schon drauf.

Die FU (*kicher) geht zunächst auf die Familie ein, dass Kinder doch umsorgt und geliebt werden wollen, dass sie eine Ausbildung brauchen und unterschiedliche Lernphasen haben. Die Freie Union will das Bildungssystem, also die Klassenverbände, auflösen und in Kurssysteme umwandeln. Schade, wir hatten damals Dauerkrieg mit der 7 c), das soll wohl nicht mehr sein… Verbeamtete Lehrer sollen ganz geschmissen werden. Na, da freue ich mich auf die nächsten Lehrerstreiks, wenn man nicht mal die Beamten zum Dient zwingen kann… Wer nimmt sich denn dieser Plagen noch an, bei dem Gehalt und der Rente…. Die Ehe ist grundsätzlich schonmal nur was mit Liebe und so, der Staat soll sich raushalten und alle Lebensgemeinschaften gleich behandeln, außer die mit Kindern, die müssen besser dran sein.

www.zooplus.de - Mein Haustiershop

Unis sollen Tests durchführen, statt einen Notenschnitt entscheiden zu lassen. Na, das wirdn Verwaltungsaufwand. Aber egal, die Studiengebühren sollen weg, außer für Langzeitstudierende und ältere Studiengänger (??? Hallo? Wenn ich mich mit 40 noch traue, einen neuen Berufsweg einzuschlagen, soll ich für die Jugend blechen?).

Gleich nach der Familie und dem ganzen Kram, das medienwirksam ganz am Anfang kam, beschäftigt sich die Freie Union nun mit der Demokratie und dem Staatsaufbau. Unser Grundgesetz soll nun endlich eine Verfassung werden… Warum? Ich mag unser GG, außerdem ist es doch toll, wenn man über Verfassungen spricht, dass in vielen Ländern gesagt wird: “Alle Länder haben eine Verfassung, nur Deutschland hat ein Grundgesetz!” Hey, wir werden erwähnt, immerhin! Dann werden erstmal die Landesgrenzen und Organisationsformen der Bundesländer in Frage gestellt, supi, nach 60 Jahren sollen alle Landkarten neu gezeichnet werden, damit in 20 Jahren auffällt, dass sich keine Sau dran halten will? Die Länder werden sowieso mal als ganz unnütz dargestellt… Die eine Hälfte der Aufgaben macht nun die EU, den Rest sollten die Kommunen bekommen… Länder, ade, ihr seid nur Deko! Pah! Die Landtage sollen direkt mal zum Teilzeitjob mutieren und auch hier sollen die Beamten wieder rausgeworfen werden… Ich erwarte einen Streik! Dann wirds lustig…

Dann mal zum Wahlsystem. Bundeskanzler und Minister sollen vom Volk gewählt werden… Hallo? Wenn der Regierungschef (Kanzler) mit Ministern zusammenarbeiten soll, mit denen er im Zwist liegt oder nicht übereinkommt, behindern die sich genauso wie die große Koalition… Wasn Quatsch… “Vom Volk direkt gewählte Volksvertreter stehen weder in Abhängigkeit ihrer Parlamente noch einer Fraktion. Sie sind in ihren Entscheidungen an den Wünschen der Bevölkerung und ihrem Gewissen orientiert.” Naja, Frau Pauli, das soll auch heute so sein. Merken Sie was? Und wir gehen nochmal auf die Beamten los… Pension sollte gemessen werden an der Dienstzeit (okay, bin ich für), speziell Politiker sollten keine Pension bekommen, sondern eine direkte Zuzahlung auf ihr Gehalt (Frau Pauli, das nennt ich übrigens Besoldung, nicht Gehalt, nur nebenbei) und die Witwenrente (was im übrigen Witwengeld heißt) sollte komplett gestrichen werden. Moment, wo war der Teil mit der Familie nochmal???

Machs Dir selbst Fullsize

Als nächstes wird die Wirtschaft reformiert. Einfacheres Steuersystem, keine Steuergeld-Belohnung für Missmanagement, Wirtschaft sollte wieder mehr dem Fortschritt dienen und Mindestlöhne lösen keine Probleme. Frau Pauli, ich stimme Ihnen zu. Mehrwertsteuer wieder runter, dann wird der Konsum angeregt – naja, eine These, die klappen könnte.

Nun gehts um die Gesundheit und Soziales. Erst mal sehr schön anzuschauen ist das Wort Zwei-Klasen-System, das mir in diesem Entwurf wirklich gut gefällt. Dass unser Gesundheitssystem reformresistent ist und komplett neu aufgebaut werden müsste, sehe ich nicht ganz so eng, aber im groben kann ich zustimmen. Gesetzliche und Private Krankenversicherung sollen verschmelzen. Find ich schon mal doof. Weil garantiert die Standards der gesetzlichen KV übernommen werden, man kennt ja den Menschen… Risikoüberprüfungen und -beiträge sollen abgeschafft werden… Hmm… Alles, was es momentan gibt, wird übrigens mit dem hübschen kleinen Wörtchen “unsozial” versehen, man will ja medienwirksam sein.

Gesunde Menschen, die ihr Leben lang arbeiten und in die Rentenkasse einzahlen konnten, sollen mehr Rente bekommen, als Menschen, die aufgrund einer Krankheit oder des schweren Berufs eben nicht so lang arbeiten konnten. Soziale Gerechtigkeit nach Pauli-Art…

Ich halte von diesem Programm so gut wie nix… Aber mal sehen, wohin sich die FU (*kicher) noch entwickeln wird… Keep it green


Bookmark and Share


Diesen Eintrag habe ich am Montag, 22. Juni 2009 um 17:10 Uhr veröffentlicht und unter der/den Kategorie(n) Allgemein abgelegt. Schreibe mir einen Kommentar oder verfolge die bisherigen Kommentare durch den RSS-Feed. Du kannst mir auch einen Trackback von deinem Blog senden.

«  –  »

Hinterlasse eine Antwort

Glückwunsch-Features

Sponsoring


Letzte Kommentare

Letzte Glückwünsche

Kategorien

Glückwunsch-Seiten

Blogroll

Glückwunsch-Archiv

 

Glückwunsch-Statistik:

Einträge insgesamt: 482 ● Online (Live): 0 Besucher

Besucher insgesamt: 160860 ● Ø-Besucher/Tag: 81 ● Online seit: 1993 Tagen


Glückwunsch-Blog Glückwunsch-Features Über mich Datenschutz Kontakt & Impressum

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Add to Technorati Favorites Blog Top Liste - by TopBlogs.de Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Subscribe XING

© Sabine – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)